Hologramm-Projektoren von Holocircle

Habt ihr schon einmal ein Hologramm mit euren eigenen Augen gesehen? Dann werdet ihr wahrscheinlich nicht schlecht gestaunt haben. Diese neumodische, moderne Technik erlaubt es uns, Figuren, Formen und Schriftzüge in den dreidimensionalen Raum zum projizieren. Das klingt ganz schön futuristisch, findet ihr nicht auch? Wenn ihr euch für Hologramme und die Technik, die dahinter steckt, interessiert, dann solltet ihr unbedingt mal einen Blick auf die Internetseite holocircle.com werfen. Hier findet ihr alles, was ihr für die Darstellung von Hologrammen braucht. Wie ihr den richtigen Projektor auswählt und was Hologramme so besonders macht, schauen wir uns in diesem Blogbeitrag einmal ein bisschen genauer an.

Unterschiedliche Projektoren

Hologramme lassen sich mittlerweile in ganz unterschiedlichen Formen und Größen darstellen. Abhängig davon ist auch die Wahl des Projektors. Denn wie auch die dargestellten Hologramme unterscheiden sich auch die Projektoren in Form und Größe. So eine Anschaffung will natürlich gut überlegt sein, denn die neue Technik ist noch immer mit einer nicht zu unterschätzenden Investition verbunden. Wusstet ihr aber, dass ihr unter anderem auch die Chance habt, einen Projektor zu mieten? Das bietet sich vor allem dann an, wenn ihr schon jetzt wisst, dass ihr auch in der Zukunft gerne unterschiedliche Hologramme präsentieren wollt. Auch wenn ihr euch erst einmal ein bisschen mit der Technik und der Darstellung von Hologrammen vertraut machen möchtet, macht es Sinn, einen solchen Projektor auf Zeit zu mieten. Und wer weiß: Vielleicht findet ihr ja auf diesem Weg ein Modell, das ihr unbedingt wieder und wieder verwenden wollt. Dann steht natürlich auch einem Kauf absolut nichts im Wege. Seid ihr neugierig auf mehr? Dann schaut doch noch heute bei Holocircle vorbei.